Berichte Schlüsselverwaltung

Neue Berichte für die Schlüsselverwaltungen

Berichte Schlüsselverwaltung: Neue Versionen der Schlüsselverwaltungen TSObjektkey 5 und TSKEY 5 sind verfügbar. Neben einer Reihe von Korrekturen und Verbesserungen liegt das Augenmerk dieser neuen Versionen in neuen und erweiterten Berichten. Die Berichte im XLSX Format lassen sich nun auch optional direkt mit der verbundenen Anwendung, zum Beispiel Microsoft Excel, öffnen.

Hinzu kommen eine Reihe von Berichten zum Thema „Entleihe von Schlüsseln“,Liste von entliehenen Schlüsseln bzw. Zylindern und Bestandslisten für Zylinder und Schlüssel. Die zuletzt genannten sind vor Allem interessant für Inventuren eines Schlüsselbestandes oder Zylinderbestandes.

Direkte Abfragen von entliehenen Schlüsseln oder Zylindern einzelner Personen sind nun auch direkt über das Kontextmenü möglich. Diese Berichte können nun auch vor der Ausgabe gefiltert und sortiert werden.

 

 

Importmöglichkeiten und Dateneingabe in die Schlüsselverwaltungen

Die Schlüsselverwaltungen TSKEY 2006, TSObjektkey 2008 sowie TSGruppenkey 2008 bieten derzeit als Importmöglichkeit für ihre Daten die Formate CSV (Comma separated value), Excelx, Openoffice Calc , Kwd und OpenImmo.  Dabei muss keine dieser Anwendungen installiert sein, die Schlüsselverwaltungen stellen alle notwendigen Funktionen zur Verfügung.

Besonders der Import über Xlsx Dateien kann sehr flexibel in die Schlüsselverwaltungen  erfolgen. Die Schlüsselverwaltungen erkennen anhand vorgegebener Spaltennamen den entsprechenden Inhalt und importieren dann in das entsprechende Feld. Das KWD Format können Sie immer dann nutzen, wenn Sie für Ihre Schließanlage eine Datendiskette erhalten haben oder Ihnen die Daten ihrer Schließanlage in einer KWD – Datei zur Verfügung stehen. Das KWD Modul der Schlüsselverwaltungen kann durch seinen modularen Aufbau an kundenspezifische Eigenschaften der KWD Datei angepasst werden.

Natürlich kann auch die Dateneingabe von Hand erfolgen. Die Schlüsselverwaltungen stellen dazu Formularfenster zu Verfügung, die ganz oder teilweise befüllt werden können. Die Eingabe kann dann bei Bedarf vorgenommen werden, also zum Beispiel dann wenn eine Schlüsselausgabe vorgenommen werden soll.

Sollten Sie dagegen Daten in einem Format vorliegen haben, die aktuell nicht in die Schlüsselverwaltungen importiert werden können, dann können sie mir gerne die Daten schicken. Ich sehe mir diese kostenlos und unverbindlich an und erstelle Ihnen einen Vorschlag, wie die Daten in die Schlüsselverwaltungen importiert werden können.